www.biolaserlicht.de Home Download PDF Die biologische Energievorstellung Die seit 50 Jahren nahezu unverändert gelehrten, biologischen Modellvorstellungen bezüglich der innerhalb der Zelle wirksamen Energie beschränken sich konsequent auf eine massenförmig gedachte Energie. Diese wechselt in Form von teilchenförmig gedachten Elektronen zwischen den biologischen Molekülen hin und her. Diese Elektronen fließen aus Molekülen heraus und werden von anderen Molekülen aufgefangen um dann von einem Molekül zum anderen weitergereicht zu werden (Bruce Alberts, Dennis Bray, Julian Lewis, Martin Raff, Keith Roberts, James D. Watson – Molekularbiologie der Zelle – VCH Verlagsgesellschaft mbH, D-69451 Weinheim) Elektromagnetische Wellen und ihre vielfältigen Möglichkeiten zu koordinierten Interaktionen und zu Energieübertragungen sind nicht existent. <vorherige Seite> <nächste Seite> Inhaltsverzeichnis Wir über uns Licht ist angenehm Die Modellvorstellung Historie Ist Licht gefährlich? Unser Körperbild Energievorstellungen Licht- & Körper-Energie Physikalische Energie Teichen-Wellen-Dualismus Zellkraftwerke Adenosintriphosphat ATP ATP in der Zelle Primärenergie Zelle Kraftwerke Energie in Nährstoffen Verdauung Teil 1 Verdauung Teil 2 Lichtprozess Licht als Primärenergie Atmungskette Elektronencarrier Die Rolle des Sauerstoffs Sauerstoff absorbiert Die neue Energie Therapeutische Konsequenz Low Level Laser-Therapie Bildverzeichnis Impressum / Disclaimer Kontakt Start Wissenschaftliche Anerkennung