www.biolaserlicht.de Home Inhaltsverzeichnis Wir über uns Licht ist angenehm Die Modellvorstellung Historie Ist Licht gefährlich? Unser Körperbild Energievorstellungen Licht- & Körper-Energie Physikalische Energie Teichen-Wellen-Dualismus Zellkraftwerke Adenosintriphosphat ATP ATP in der Zelle Primärenergie Zelle Kraftwerke Energie in Nährstoffen Verdauung Teil 1 Verdauung Teil 2 Lichtprozess Licht als Primärenergie Atmungskette Elektronencarrier Die Rolle des Sauerstoffs Sauerstoff absorbiert Die neue Energie Therapeutische Konsequenz Low Level Laser-Therapie Bildverzeichnis Impressum / Disclaimer Kontakt Download PDF Wie unser Körper seine Energie erzeugt – die Kraftwerke unserer Zellen Unser Körper ist aus etwa 5 Billionen einzelner Zellen aufgebaut. Jede dieser Zellen ist ein eigenes Lebewesen und muss, um leben zu können, Energie aus seiner Umwelt aufnehmen und die aufgenommene Energie dann mit Hilfe von Kraftwerken in ihre eigene Energie, die Zellenergie umwandeln. Körperzellen könne mehr als 1000 dieser Kraftwerke (Mitochondrien) besitzen. Abb. 9: Schematische Darstellung einer Körperzelle Quelle: Joachim Ude, Michael Koch: Die Zelle, Atlas der Ultrastruktur, Gustav Fischer Verlag Jena Damit unterliegt jede dieser Körperzellen, welche unseren Körper aufbauen, dem gleichen Energieprinzip wie unsere technische Energiegewinnung. Um unsere elektrischen Geräte lebendig zu machen, müssen wir sie mit Energie versorgen, welche zu ihnen passt, welche sie verwerten können. Da wir keine Energie aus dem Nichts heraus produzieren können, müssen wir aus den Energien, welche wir in unserer Umwelt vorfinden und welche wir die Primärenergien nennen, die Energie produzieren, welche für unsere elektrischen Geräte nutzbar ist. Diese Energie nennen wir elektrische Energie oder Elektrizität. Um diese zu erzeugen benötigen wir Kraftwerke. Dazu haben die Menschen sich in den letzten Jahren einiges einfallen lassen, vom Wasserrad zum Wasserkraftwerk, vom Kohle- bis zum Öl- und Graskraftwerk und zum Atomkraftwerk (=Dampfkraftwerke), vom Wind- und Gezeiten- bis hin zum Sonnenkraftwerk. Das Prinzip eines jeden technischen Kraftwerks ist aber bei aller Vielfalt der jeweiligen Primärenergien das Gleiche. Wir benötigen einen Energiewandler (= ein Kraftwerk), um damit aus einer Primärenergie eine Sekundärenergie (Elektrizität) produzieren zu können. <vorherige Seite> <nächste Seite> Start Wissenschaftliche Anerkennung